3 Instagram Interior Accounts zur Inspiration für Ihr Zuhause

3 Instagram Interior Accounts zur Inspiration für Ihr Zuhause

Sie haben Lust auf Veränderung in Ihren vier Wänden, aber wissen nicht so recht wie Sie neue Ideen finden und diese passend umsetzen? Dann lesen Sie weiter! Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag 3 Instagram Interior Accounts vor, die es uns angetan haben. Hier finden Sie sicher neue Inspiration für Ihr Zuhause!

Diese Instagram Interior Accounts, müssen Sie sich ansehen:

1. schoene_kleine_welt – wie sie Tina gefällt

Dürfen wir vorstellen? Das ist Tina Stroetmann, auf Instagram bekannt unter dem Namen schoene_kleine_welt. Auf ihrem Kanal zeigt Sie ihren Followern Ihre wunderschöne Wohnung in Vreden. Der Account von Tina ist für uns so besonders, weil ihre Wohnung einfach super individuell ist. Von 08/15 nichts zu sehen!

Portrait von Tina Stroetmann

Durch die Nähe zu den Niederlanden und Tinas Samstagsausflügen dorthin (natürlich, wenn kein Corona ist), findet sie immer wieder individuelle Schmuckstücke für ihre Wohnung. Dort besucht sie Flohmärkte und Läden wie Xenos, Dille & Kamille oder Kwantum. Auch durch Haushaltsauflösungen findet Sie immer wieder schöne Einrichtungselemente, die ihrer Wohnung einen individuellen Charakter verleihen. Ganz besonders freut sie sich, wenn sie wieder einen Stuhl mit nach Hause nehmen kann. Davon besitzt sie inzwischen einige. Aber nicht nur für Stühle schlägt ihr Herz, auch Keramikobjekte haben es ihr angetan. Ob Tassen, Schüsseln oder Teller: alles findet Platz in ihrem schönen Geschirrschrank.

Wer am Wochenende ihr Profil besucht, kann sich darauf einstellen, neidisch zu werden. Ihr gedeckter Frühstückstisch ist so wunderschön, da würden wir uns gerne selbst einladen. Vor allem im Sommer, wenn Sie gemeinsam mit Ihren Eltern (die übrigens nur eine Etage tiefer wohnen) im Garten frühstückt. Der Anblick unter dem Kirschbaum ist traumhaft!

Der Frühstückstisch bei schoene_kleine_welt

Nicht nur der Garten ist traumhaft, sondern auch Tinas Dachgeschoss: Das hat Tina 2015 nämlich komplett umgebaut und daraus eine absolute Wohlfühloase geschaffen. Neben ihrem Wohnzimmer lässt sie auch hier immer wieder Ihrer Kreativität freien Lauf. So hat sie erst vor kurzem ihre Ecke des Grauens hinter einer wunderschönen Holzwand versteckt. Selbstgebaut natürlich! Hier wird auch wieder deutlich was ihren Account ausmacht: Naturbelassen, individuell und viele Holztöne. Und wie ihr euch denken könnt, mögen wir Holz 😉

Das Dachgeschoss von schoene_kleine_welt mit Bett in der Mitte

Wir können euch Tinas Account nur ans Herz legen: Hier findet ihr ganz viel Inspiration für euer Zuhause, die ihr auf keinen Fall in einem Möbelkatalog bekommt.

2. friloconcept – skandinavisches Design trifft auf Alt & Neu

Vom Münsterland geht’s rauf nach Oldenburg. Dort wohnt in einer hübschen Altbauwohnung Maria Herwig zusammen mit ihrem Mann. Mit ihrem Account friloconcept lässt sie uns einen Blick in ihre Wohnung werfen.

Warum wir uns diesen Account ausgesucht haben? Das Design der Wohnung ist auch hier sehr besonders. Maria kombiniert hervorragend Alt und Neu. Beeindruckt wird man direkt beim Betreten des Hausflurs. Ein sehr heller und vor allem riesiger Bereich. Alles sieht sehr freundlich aus. Der Holzboden, der sich übrigens durch die gesamte Wohnung zieht, lässt bei uns den Wohlfühlfaktor in die Höhe schnellen.

Die Kombination aus hellen Farben und rustikalem Interior, wie z.B. ein Schrank für die Garderobe, spiegelt bereits hier den Stil von Maria wider. Skandinavischer Einrichtungsstil kombiniert mit Fundstücken vom Flohmarkt oder Erbstücken. Der skandinavische Touch kommt übrigens nicht nur durch den derzeitigen Trend zustande: Maria ist gebürtige Schwedin, was man auch an der Einrichtung erkennt.

Weiter geht’s mit dem Wohnbereich. Der Raum ist sehr offen geschnitten, sodass man vom Sofa aus, einen direkten Blick auf Esstisch und Küche erhält. Auch hier zeigt sich was Maria liebt: gutes langlebiges Design, klare Linien, Holz & Minimalismus. Der Raum zeichnet sich genau durch diesen Stil aus.  Marias Küche glänzt durch Individualität: Die Kücheninsel ist mit einem selbst gegossenem Betontisch verbunden, sodass man in der Küche kochen kann und gleichzeitig einen Platz zum Sitzen und Unterhalten hat. Vom Sofa aus kann man das wunderschöne Regal, das in der Kücheninsel integriert ist, bewundern: Es ist mit toller Keramik ausgestattet.  

Wohnzimmer und Esszimmer von friloconcept: Instagram Interior Accounts zur Inspiration

Der Blick ins Schlafzimmer ist auch wie der Rest der Wohnung einfach nur traumhaft. Wir sind ganz besonders beeindruckt von dem schönen Erker. Maria beweist hier, dass ein gemütlicher Raum nicht vollgepackt mit Dekoration sein muss. Dezente Farben, hier und da ein bisschen Deko, reichen vollkommen aus, um sich wohlzufühlen. Dazu ein bequemes Bett und fertig ist die Schlafzimmeroase.

Das Schlafzimmer von friloconcept: Instagram Interior Account zur Inspiration

Wir finden: Ein absolut schöner Account, der zeigt, dass eine Mischung aus Alt und Neu alles andere als zusammengewürfelt ist. Und wer dazu noch auf leckeres Essen steht ist hier erst recht richtig: Maria liebt gutes Essen und lässt ihre Follower an ihren Kreationen gerne teilhaben. Eine ganz klare Follow-Empfehlung.

3. sardoe – Jetzt wird’s nordisch

Noch ein Stückchen nördlicher landen wir bei Sarah, bekannt unter dem Instagram Account und gleichnamigen Blog sardoe. Wer Sarah folgt und fleißig ihren Blog liest, wird schnell feststellen, dass Renovierungen bei ihr schon fast an der Tagesordnung sind.

Instagram Interior Account: Bloggerin sardoe mit Jacke und Mütze am Strand

Sie wohnt mit ihrer Familie, bestehend aus Ihrem Mann und ihren zwei Kindern Maxi und Hanni in Hamburg. Nordisch genug sollte man meinen, aber eine Reise auf Fehmarn hat Sarah und Ihren Mann einen Wunsch aufkommen lassen: Ein Haus am Meer. Gedacht, gewünscht und umgesetzt. Zumindest fast. Sarah ist nämlich gerade mitten in der Planung des Hauses am Meer. Allein das ist schon Grund Sarah zu folgen. Es gibt immer wieder spannende News zum Hausbau. Und als Instagram Follower bekommt man einen guten Einblick in die Freuden und Qual der Wahl eines Hausbaus.

Die Farben bei Sarah zeichnen sich durch viel weiß und dezentem schwarz aus. Der bisherige Wohnbereich wirkt sehr hell, freundlich und absolut gemütlich.

Ein Hingucker sind auch die beiden Kinderzimmer. Im Kinderzimmer von Maxi hat sogar ein selbstgebautes Hochbett Platz gefunden. Da ihr Sohn Lego einfach liebt, musste Platz für die Legosteine her. Der Stauraum unter dem Hochbett war dafür wie geschaffen. Hier wird deutlich, wie gut Sarah es schafft Ordnung im passenden Einrichtungsstil in die eigenen vier Wände zu bringen – und das sogar im Kinderzimmer! Das Do-it-Yourself Hochbett kann sich wirklich sehen lassen. Sarah und ihr Mann haben sogar Lichtspots in den Boden des Bettes eingelassen, damit Maxi beim Bauen mit seinen Legosteinen auch ausreichend Beleuchtung hat (und natürlich sieht es hübsch aus 😉 ). Wer sich ein paar Tipps abholen möchte ist bei ihrem Account also absolut richtig.  

Das Zimmer von Hanni hingegen wird schon nicht mehr von Sarah eingerichtet. Ihre Tochter ist inzwischen alt genug, selbst zu entscheiden, wie ihr Zimmer aussehen soll. Sicher hat sie sich ein paar Dinge von ihrer Mutter abgeguckt. Denn auch Hannis Zimmer strahlt in hellen freundlichen Farben und sieht einfach nur gemütlich aus.

Fazit

Drei absolut tolle und individuelle Instagram Interior Accounts, denen man sehr gerne und mit Begeisterung folgt.  Schön wäre es doch, wenn bei diesen Bloggern ein schrankwerkstück ein Zuhause finden würde, oder? Aber wer weiß, vielleicht ist das ja schon in Planung? 😉

Ihr schrankwerk-Team