Im Trend: Kleiderschrank mit LED-Beleuchtung

Im Trend: Kleiderschrank mit LED-Beleuchtung

Mehr Licht! Goethes berühmte letzte Worte erreichen auch das Möbeldesign. Beleuchtete Schränke, Regale, Sofas und Couchtische liegen 2021 mehr denn je im Trend. Der Standard LED bietet dabei vielfältige Optionen – in der Montage, Helligkeit und im Farbspektrum. Das wird vor allem in Kleiderschränken sichtbar. Lassen Sie uns einen Blick auf den Trend der „beleuchteten Möbel“ werfen und erkunden, welche Vorteile und Effekte LEDs in Kleiderschränken bringen.

Der Trend „beleuchtete Möbel“

Nach wie vor hält der Trend der „Lichtinseln“ an. Auch 2021 werden Einrichtungsgegenstände und Möbel als Lichtquellen in der Wohnung integriert, um Räume und einzelne Wohnbereiche zum Leuchten zu bringen. Dadurch ist es möglich, völlig neue Raumkonzepte zu entwickeln: Großzügig geschnittene Zimmer und Lofts können so in verschiedene Bereiche unterteilt werden – Essbereich, Leseecke, Wohnlandschaft oder Homeoffice. Licht wird zum strukturgebenden Faktor.

LED-Beleuchtung an Möbeln ist nicht mehr wegzudenken

Sie wirken luftig und leicht – mit LED-Beleuchtung ausgestattete Vitrinen, Schränke und Regale beeinflussen das Ambiente enorm. Dank der leuchtende LED-Spots oder LED-Strips erscheinen gerade große Möbelstücke elegant und – sofern der Unterbau in Szene gesetzt wird – schwebend. Ganz gezielt können zudem durch punktuellen Einsatz bestimmte Highlights, Accessoires oder Sammlerstücke hervorgehoben werden.

LED-Beleuchtung Kommode

LED bildet heute den Standard für die Beleuchtung von Möbeln. Die „lichtemittierenden Dioden“ weisen zahlreiche Vorteile auf, die die vorherige Beleuchtungstechnik wie Glühbirne oder Halogenleuchte in den Schatten stellen:

  • LEDs sparen Strom, Energie und Geld: Bis zu 60% mehr als Halogenleuchten und 90% mehr als Glühbirnen.
  • Im Schnitt leuchten LEDs zwischen 50.000 und 100.000 Stunden (ca. 11,5 Jahre), bevor sie an Leistung einbüßen und ersetzt werden müssen. Im Vergleich: Halogenleuchten schaffen gerade einmal 4.000 Stunden.
  • Die Leuchten gelten, verglichen mit Glühbirnen und Halogenleuchtmitteln, als umweltfreundlicher. Sie enthalten weder Quecksilber noch Blei.
  • LEDs entwickeln so gut wie keine Wärme. Bei korrekter Installation befindet sich die Brandgefahr bei nahezu Null.
  • LEDs geben keine UV- und Infrarotstrahlung ab.
  • Die Dioden sind stoß- und vibrationsfest. Vor allem bei Kleiderschränken, die häufig geöffnet und geschlossen werden, ist dies ein Vorteil. So wird das Risiko von Flackern und anderen Störungen stark reduziert.
  • LEDs sind sehr kleine Leuchtdioden. Sofern sie professionell verbaut sind, verschwinden sie optisch nahezu unsichtbar in den Möbeln.

Varianten für die Montage von LEDs in Schränken & Regalen

Um die Innenbeleuchtung eines Schranks oder Regals umzusetzen, stehen Ihnen drei Optionen zur Auswahl: Spots, Strips (Bänder) und Lichtleisten. LED-Spots eignen sich perfekt, um einzelne Dekoelemente in einer Vitrine hervorzuheben. LED-Strips sind flexibler und betonen die Konturen des Schranks. Die Bänder können Sie einfach auf die gewünschte Länge zuschneiden. Eine weitere Option stellen LED-Lichtleisten dar, die an der hinteren Kante von Glasfachböden angeklemmt werden.

Der beleuchtete Kleiderschrank: Statement, Durchblick & Gemütlichkeit

Endlich nicht mehr minutenlang im Dunkeln nach der fehlenden Socke suchen: ein beleuchteter Kleiderschrank bringt Licht auf die Klamotten. Sie können endlich Dunkelblau von Schwarz unterscheiden, ohne die gleißende Deckenlampe im Schlafzimmer anschalten zu müssen, wenn der Partner noch schläft. Das gewünschte Kleidungsstück wird sofort mit zielsicherem Griff gefunden – kein Wühlen ist mehr nötig. Das spart Zeit und Nerven.

…im Schlafzimmer

Ein beleuchteter Kleiderschrank setzt ein echtes Statement. Halbgeöffnet taucht er das Schlafzimmer in ein diffuses Licht, schafft Romantik und eine kuschelige Stimmung. Vor allem voluminöse und großzügige Kleiderschränke mit Schiebetüren wirken durch eine dezente LED-Beleuchtung elegant und federleicht. Richtig schmuck!

Mit Motion-Sensor schaltet sich die Schrankbeleuchtung sofort an, wenn die Türen geöffnet werden. Wer offene Schränke bevorzugt, kann auch auf LED-Leisten mit programmierbarer Zeitschaltuhr zurückgreifen. Das wohlig warme Licht hilft, wenn man früh aus den Federn muss. Man findet den Kleiderschrank, ohne sich dahin den Zeh zu stoßen.

LED Kleiderschrank
LED-Beleuchtung Kleiderschrank

…im Kinderzimmer

Im Kinderzimmer übernimmt der beleuchtete Kleiderschrank gleich noch eine weitere Rolle: die des Einschlaflichts. Der Schrank wirft ein gedimmtes Licht und vertreibt alles, was die Kleinsten am Einschlafen hindert. Auch dann erweist sich eine Zeitschaltuhr als praktisch: nach 30 Minuten schaltet sich das Licht aus und die Kinder sind schon längst im Reich der Träume. 

Kinderzimmer

…im begehbaren Kleiderschrank

Entwickeln Sie doch einfach Ihre eigene kleine Boutique. Das lohnt sich vor allem dann, wenn Ihnen ein weitläufiges Schlafzimmer, eine abgetrennte Nische oder sogar ein eigenes Zimmer zur Verfügung steht. Aus Regalen, Eckschränken und Sideboards stellen Sie einen vom Schlafzimmer abgetrennten Ankleidebereich zusammen. Da in diesem häufig Fenster fehlen, kann eine clevere und smarte Schrankbeleuchtung ein Boutique-Feeling erzeugen. Zudem reflektieren keine Leuchten im Spiegel, da das Licht von innen nach außen direkt auf Sie fällt.

Ankleidezimmer

LED-Beleuchtung im Kleiderschrank: einfach nachrüsten oder nach Maß anfertigen

Mit wenigen Handgriffen können Sie den Kleiderschrank mit LED-Strips oder LED-Spots nachrüsten. Die Montage ist spielend einfach und erfordert keine Fachkenntnisse. Wenn Sie die Spots anbringen möchten, benötigen Sie einen Lochbohrer. Bestenfalls können Sie den bei Bekannten oder im Baumarkt ausleihen. Die LEDs sind entweder batteriebetrieben oder müssen per Netzstecker an die Steckdose geschlossen werden. Beachten Sie dies bei der Planung des beleuchteten Schranks.

Bei schrankwerk bieten wir Ihnen eine praktische und maßgefertigte Lösung: Über den Online-Konfigurator können Sie in Schränken einfach LED-Streifen per Drag & Drop links und rechts an der inneren Frontseite konfigurieren. Probieren Sie es einfach aus!