Weiße Möbel: Vielseitig und stilvoll

Weiße Möbel: Vielseitig und stilvoll

Nicht alle verfolgen bei der Wohnungseinrichtung das Motto „Mut zur Farbe!“. Stattdessen sind Einrichtungen mit weißen Möbeln ein Klassiker in den eigenen vier Wänden. Aus gutem Grund: Denn weiße Möbel sind vielseitig wie keine andere Farbe und passen zu vielen Einrichtungsstilen.

Kaum eine andere Farbe bietet mehr Spielraum zum Kombinieren als Weiß. Im westlichen Kulturkreis wird mit Weiß Klarheit und Reinheit verbunden. Je nachdem wie es im Wohnraum kombiniert wird, kann es freundlich und hell, minimalistisch und nüchtern oder elegant und zeitlos wirken.

Tatsächlich ist Weiß rein physikalisch betrachtet, keine eigenständige Farbe. Stattdessen entsteht Weiß durch ein Gemisch aller Einzelfarben, das für das Auge weiß erscheint. Weil es Licht reflektiert, lässt Weiß die Räume größer und luftiger erscheinen.

weißes Sideboard
weißes Sideboard im Flur

Tipps und Tricks zum Einrichten mit weißen Möbeln

Vor allem weiße Möbel liegen im Trend. Und das aus gutem Grund: Denn Weiß passt zu allem – zu Ton-in-Ton-Einrichtungen, mit kräftigen Farbtupfern kombiniert, zu Holzmöbeln oder Beton und Naturstein. Je nachdem, welchen Einrichtungsstil man verfolgt, hat jede Kombination ihren eigenen Charme. Mit einigen Tipps gelingt das Wohnkonzept mit weißen Möbeln.

  • Offene, lichtdurchflutete Wohnwelten profitieren von weißen Decken und Wänden sowie weißem Mobiliar. In solchen Raumkonzepten tritt die Inneneinrichtung bewusst in den Hintergrund und lässt der Architektur des Raumes den Vortritt. Nachteil: Der Raum kann nüchtern wirken; das muss man mögen.
  • Weil große Einbauschränke, Bücherwände, Schranksysteme und Eckschränke viel Platz in Anspruch nehmen, lassen sie den Raum schnell gedrungen wirken. Weiße Fronten egalisieren diese Optik.
  • Kleine Räume wirken durch weiße Wandfarben und Möbel größer. Achten Sie allerdings auf leichte Schattierungen des Farbtons. Sonst wirkt es schnell zu steril.
  • Grüne Zimmerpflanzen sind eine wunderschöne Ergänzung zu weißem Mobiliar und bringen das Blattgrün besonders gut zur Geltung.
  • Wird Weiß mit kräftigen Farben kombiniert, wirken diese durch den hellen Grundton ebenfalls kräftiger und satter.
  • Eine klassische Kombination ist Schwarz und Weiß, die sich im Vintage-Stil oder auch modern umsetzen lässt. Wem Schwarz und Weiß zu kontrastierend sind, kombiniert Weiß mit einem modernen Grau.
  • Textilien sorgen für Lebendigkeit bei der Einrichtung mit weißen Möbeln. In der warmen Jahreszeit sorgen pastellige Töne in leichten Stoffen für ein sommerliches Ambiente. Im Winter tauscht man die Stoffe gegen kuschelige Felle in Naturbraun, Strick- oder Samtkissen in Karamell und flauschige Teppiche in Beige.


Weiß ist nicht gleich weiß

Dass Möbel immer nur im üblichen Einheitsweiß erhältlich sind, ist ein Irrglaube. Beim genaueren Hinsehen zeigt sich: Weiß kann vielfältige Nuancen haben, welche die Inneneinrichtung spannend verändern. Moderne Möbel profitieren von einem Reinweiß in matter Optik; Mobiliar im Vintage- oder Retro-Look profitiert von Eierschalfarben. Shabby Chic liebt ein patiniertes Altweiß. Und ein klares Weiß in glänzender Optik unterstützt den funkigen Pop-Art-Stil.

Hängeschrank
weiß mit anderen Dekoren kombinieren


Weiße Möbel im schrankwerk-Konfigurator testen

Damit Sie den passenden Weißton für Ihre Möbel im passenden Wohnraum finden, haben Sie im 3D-Konfigurator von schrankwerk die Möglichkeit, zahlreiche Varianten auszuprobieren. Aufgrund der Vielfalt können Sie sich genau für das weiße Möbelstück entscheiden, das zu Ihrer Innenraumeinrichtung passt. Zum Beispiel das Reinweiß, das wir neben einer normalen, leicht strukturierten Oberfläche auch im Hochglanz- und Supermatt-Dekor anbieten. Auch die gebrochenen Weißtöne Creme-, Eierschalen- und Elfenbeinweiß sind bei unseren Kunden sehr beliebt. Wer sich besondere Farbeinfärbungen wünscht, nutzt dagegen den breiten Spielraum unserer RAL-Palette. Gegen eine Schutzgebühr von 20 Euro senden wir Ihnen einen RAL-Fächer.

Zu Hause begutachten lassen sich unsere Weißtöne selbstverständlich auch. Dazu können Sie sich kostenlos vier Muster zusammenstellen und nach Hause schicken lassen. Alternativ haben wir eine fertige Box mit vier klassischen Weißtönen bereits vorkonfiguriert. Darin enthalten: Weiß, Weiß hochglanz, Weiß supermatt und Schneeweiß.

Vier Ideen zum Nachmachen

Genug der Theorie? Sie möchte einige Eindrücke weißer Möbel aus der schrankwerk-Welt kennenlernen? Für folgende vier Möglichkeiten entscheiden sich viele unserer Kunden.

1. Graue Wand – weiße Möbel

Kaum etwas liegt derzeit mehr im Trend als die Kombination von Grau und Weiß. Wir empfehlen in dem Fall weiße Möbel und graue Wände. Durch die robuste Bauweise von schrankwerk wird Ihnen der Garderobenschrank noch viele Jahre Freude bereiten. Die Wand lässt sich dagegen immer wieder neu streichen. Tipp: Besonders modern wirken grifflose Fronten. Bei schrankwerk kommen Systeme mit push-to-open-Funktion zum Einsatz.

2. Weiße Möbel für Nischen und Treppen


Viele unserer Kunden entscheiden sich vor allem beim maßgefertigten Möbelstück unter Treppen oder in Flurnischen für weiße Möbel. Weil die Wände hier häufig reinweiß bleiben, fügen sich die Schränke und Regale so dezent wie möglich ins Gesamtbild und werden geradezu unsichtbar. Grifflose Fronten unterstützen auch hier die dezente Optik.

3. Ton-in-Ton


Ein Ambiente im wunderschönen Ton-in-Ton entsteht wie hier im Bild mit weißen Regalen und abgeschrägter Kante vor einer weißen Wand. Zimmerpflanzen und Dekoobjekte setzen im offenen Regal einen hübschen Akzent. Tipp: Am besten flexible Einlegeböden planen. So lässt sich die Innenaufteilung nach Wunsch verändern. 

4. Weiße Möbel unter dem Dach

Statt standardisierter Möbel sind maßgefertigte Dachschrägenschränke eine ideale Ergänzung, um vorhandenen Stauraum gut zu nutzen. Auch hier fügen sich die weißen Fronten möglichst unauffällig in die Optik des Raumes und verstecken die dahinterliegende Wand komplett. Besonders dekorativ wirkt der Dachschrägenschrank mit einem Mix aus Schrankfronten und offenen Regalen. Durch die Kombination aus Holzkorpus und weißen Fronten entsteht eine interessante Optik.

Sie haben eine gute Idee für Ihr neues Möbelstück in Weiß gefunden? Dann bleibt uns nichts anderes übrig als Ihnen viel Freude beim Planen und Einrichten zu wünschen.

Ihr Team von schrankwerk


Passende Blogbeiträge zum Thema Möbel und Farben

Tapetentrends 2022

An die Wand: Das sind die Tapetentrends 2022

Spätestens die Corona-Pandemie hat bewiesen: Unser Zuhause ist viel mehr als nur das Dach über dem Kopf, welches man zwischen Job und Schlafen kurz betritt. Stattdessen wird hier gearbeitet, gelernt, gekocht, gespielt, trainiert – kurzum gelebt. Umso wichtiger, dass man sich zu Hause wohlfühlt. Ein Stück individuelle Lebensfreude zieht auch mit den Tapetentrends 2022 zu Hause ein.

Zum Beitrag über die Tapetentrends 2022

Frischer Wind für Zuhause: Das sind die Trendfarben 2022

Sie sind gut ins neue Jahr gestartet und freuen sich jetzt auf neue Einrichtungstrends? Wir starten im Blog mit den Trendfarben 2022 und zeigen Ihnen, auf welchen Farben Sie sich freuen dürfen.

Zum Beitrag über die Trendfarben 2022

Bildquelle:

@ventura pictures 2018 – stock.adobe.com

Ein Kommentar
  1. […] Es scheint ein unumstößliches Gesetz der Innenraumgestaltung und ides Möbeldesigns zu sein: Weiß geht immer. Das ist auch logisch! Weiße Möbel lassen sich mit einfach allen Dekoren, Farben, Accessoires und Stilen kombinieren. Ganz speziell im Fall des Flurs oder der Diele beweisen weiße Garderobenmöbel, wie sie selbst lange und dunkle Räume spielend leicht aufhellen und für eine freundliche Atmosphäre sorgen. Weiße Möbel liegen einfach im Trend! […]