Drehen, schieben oder schweben: So finden Sie Ihren idealen Kleiderschrank

Drehen, schieben oder schweben: So finden Sie Ihren idealen Kleiderschrank

Wenn wir an dieser Stelle über Kleiderschränke sprechen, nehmen wir in aller Regel die Gestaltung im Inneren unter die Lupe oder unterhalten uns über Stilwelten. Heute wollen wir den Blick einmal bewusst auf die Türen beim Schwebetürenschrank richten.

Wer in einen Kleiderschrank investiert, kann heute zwischen einem konventionellen Drehtürenschrank oder Schwebetürenschrank entscheiden. Der Klassiker ist bis heute der Drehtürenschrank: Bei diesem Modell öffnen sich die an seitlichen Scharnieren befestigten Schranktüren in den Raum hinein. Weil sie in das Zimmer ragen, benötigt man dafür einigen Platz vor dem Kleiderschrank.

kleiderschrank schiebetüren

Die Fronten des Schwebetürenschranks dagegen laufen auf Rollen über Schienen an der Rückseite des Kopfes. Schiebt man ein Türelement zur Seite, wird die danebenliegende Türe verdeckt. Weil die Schwebetüren ohne untere Führung auskommen, scheint es, als ob die Tür beim Gleiten im Raum schweben würde. Schwebetürenschränke sind typischerweise sehr leise und lassen sich einfach öffnen und schließen. Optisch bestimmen der minimalistische Korpus und die grifflosen Türfronten das Bild.

Der Schwebetürenschrank: In kleinen Räumen ganz groß

Vor allem in kleinen Zimmern, wo jeder Quadratmeter wertvoll ist, profitieren Sie von einem Schwebetürenschrank – wie zum Beispiel im Schlafzimmer, wo Doppelbett, Schrank und eine Kommode platziert werden müssen. Wertvollen Raum sparen die Schwebetüren aber auch als Garderobe im schmalen Flur oder im kleinen Abstellraum.

Schwebetürenschränke bestehen häufig aus zwei oder drei baugleichen Elementen. Sie lassen sich in skandinavischer Holzoptik gestalten, überzeugen zeitgenössisch mit schwarzem oder weißem Korpus oder ersetzen ein Türelement durch einen schrankhohen Spiegel. Minimalistisch gestaltet können sie sich fast unsichtbar in den Raum einfügen. Die Griffe befinden sich meist versteckt an der Seite einer Tür. Mittig auf der Front platzierte Dekorstreifen sorgen für Effekte.

Übrigens: Der Schwebetürenschrank wird häufig mit einem Schiebetürenschrank verwechselt. Tatsächlich handelt es sich aber um zwei unterschiedliche Systeme. Beim Schiebetürenschrank ist die Führung sichtbar. Weil das beim Schwebetürenschrank wegfällt, wirkt er leichter, luftiger und eleganter.

Schwebetürenschrank nach Maß online

Bei schrankwerk planen Sie Ihren Schwebetürenschrank im Konfigurator übrigens genau nach Maß: Das heißt, Sie nutzen nicht nur die platzsparende Funktion des Kleiderschranks, sondern auch noch die vorhandenen Raummaße perfekt. 3,65 Meter Breite schaffen unsere Schränke bei einer maximalen Höhe von 2,50 Meter. Die maximale Tiefe des Schranks beträgt 90 Zentimeter. Das nennen wir Stauraum pur, der sich von Wand zu Wand zieht. Tipp für die Innenschrankgestaltung: : Achten Sie auf genügend Einlegeböden für Strickwaren, T-Shirts und Hosen. Im Schwebetürenschrank nutzen Sie innenliegende Schubladen. In unseren Shop haben wir eine Auswahl an Schwebetürenschränken vorkonfiguriert, um Ihnen den ersten Schritt zu erleichtern.

Vorteile des Schwebetürenschranks auf einen Blick

  • Platzsparend
  • Schlichte Ansicht der Türen mit dezenten Alu-Griffprofilen
  • Schwebende Optik
  • Schrankhohe Spiegelflächen
  • Angenehme Laufruhe der Türen
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Schließ- und Öffnungs-Dämpfung optional erhältlich

Keine Angst vor der Montage Ihres Schwebetürenschranks

Tatsächlich sorgen sich immer wieder Kunden um den scheinbar komplexen Einbau der Schwebetüren. Aber keine Sorge: Unsere Berater versorgen Sie mit detaillierten Anleitungen zum Aufbau des Schwebetürenschranks. Und falls doch Hilfe erforderlich ist, steht unser Kundenservice mit Rat und Tat zur Seite. Auch um uneben Böden müssen sich Kunden keine Sorgen machen. Weil das Ausrichten der Türen über den eigentlich Schrankkorpus geschieht, lassen sich die Schwebetüren auch bei unebenen Fußböden gut einsetzen.

Viel Spaß beim Gestalten und Einrichten!

Ihr schrankwerk-Team

P.S.: Sie haben schon ein Lieblingsstück auf Maß anfertigen lassen? Dann würden wir uns über eine Zuschrift freuen. In regelmäßigen Abständen küren wir das „schrankwerkstück des Monats“. Demnächst vielleicht auch Ihres?