Schön inszeniert: Kommoden und Sideboards weihnachtlich dekorieren

Schön inszeniert: Kommoden und Sideboards weihnachtlich dekorieren

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… Tatsächlich steht das erste Adventswochenende in ein paar Tagen wieder vor der Tür. Falls Ihnen im Moment noch Zeit und Muße fehlen, Ihre Wohnung in weihnachtlich Stimmung zu versetzen: Wir zeigen Ihnen, wie Sie auch ohne viel Aufwand eine stimmungsvolle Szene auf einem Sideboard oder einer Kommode umsetzen können.

So schön die Advents- und Weihnachtszeit auch ist: Vielen von uns fällt es schwer, den Wohnraum direkt am ersten Advent komplett weihnachtlich zu gestalten. Wir meinen: Das ist auch gar nicht nötig, ganz im Gegenteil. Nehmen Sie sich die Adventszeit und ergänzen Sie Ihre Weihnachtsdekoration Stück für Stück bis zum großen Fest. Am Anfang der Adventszeit reicht in aller Regel ein schöner Kranz an der Haustür, ein Adventskranz oder -gesteck auf dem Esstisch und ein paar urige Kerzen.

Wir möchten Ihnen heute ein weiteres Projekt vorstellen, das sich auch mit kleinsten Mitteln und wenig Zeit umsetzen lässt: Ein adventlich inszeniertes Arrangement auf dem Sideboard oder einer Kommode, die so gut wie jeder von uns besitzt.

Tipps um Ihre Kommoden und Sideboards weihnachtlich zu gestalten..

Bevor Sie beginnen…

Um Ihr Möbelstück dekorativ in Szene zu setzen, sollten Sie zunächst alles, was sich auf der Kommode befindet, entfernen und alle Oberflächen gründlich von Staub und Schmutz reinigen. Die Kommode aus Massivholz freut sich vielleicht sogar über eine Auffrischung mit einer Möbelpolitur. Ein Baumwoll- oder Leinenstoff oder eine weihnachtliche Decke sorgen für eine gelungene Basis für die adventliche Dekoration. Wer es minimalistischer mag, verzichtet besser darauf. Begutachten Sie auch die Wandfläche hinter der Kommode. Passt sie zur angedachten Deko? Falls nicht, könnten Sie versuchen, diese durch adventliche Bausteine zu ersetzen: zum Beispiel durch einen Druck mit einem weihnachtlichen Motiv, durch einen Rahmen aus Altholz oder durch einen naturgebundenen Kranz.

Kommoden und Sideboards weihnachtlich gestalten: Drei Ideen zum Nachmachen

Weihnachtsdeko im Naturlook

Im Jahr 2021 haben wir längst gelernt, dass Naturmaterialien eine große Rolle beim Dekorieren spielen. Wieso also nicht auch zur Advents- und Weihnachtszeit. Einige schöne Beispiele für die Kommode:

Tannenzweige und -zapfen, Nüsse, knorrige Äste oder Kiefernzweige haben schon immer eine große Rolle bei der winterlichen Dekoration gespielt und gehören auch in diesem Jahr dazu. Sie lassen sich direkt auf der Kommode oder arrangieren, oder kommen in hübschen Vasen oder alten Einmachgläsern mit Lichterkette zur Geltung. 

Eine große Rolle spielt in diesem Jahr Eukalyptus. Es lässt sich minimalistisch in langen Glas- oder Keramikvasen dekorieren oder kann als gebundener Kranz an einem Altholz-Rahmen hängen, der wie zufällig auf der Kommode platziert wurde. Auch Trockenblumen aus der Herbstdekoration lassen sich mitunter gut in die Dekoration einarbeiten.

Eukalyptus Weihnachtsdekoration
Mit Eukalyptus weihnachtlich dekorieren

Eine alte Ziegelform aus Holz eignet sich, um sie mit Moos und Reisig auszukleiden und mit Kerzen zu dekorieren. Wer eine größere Form findet, kann sie dekorieren und als Solitär auf der Kommode wirken lassen.

Hingucker sind ebenfalls Sukkulenten, die in hübschen Kübeln Platz finden und mit kleinen Holzsternchen oder einer Lichterkette verziert sind. Besonders beliebt sind dieses Jahr Blumenkübel mit modulierten Gesichtern.

Sukkulenten im Weihnachtskranz
Sukkulenten mit Tannengrün

Große, mit Tannenzapfen gefüllte Glasvasen sind immer wirkungsvoll. Dazu eine Lichterkette und etwas Efeu. Oder die Tannenzapfen einfach neben Kerzen dekorieren.

Weihnachtskerze-Tannenzapfen
Dekoration mit Tannenzapfen


Weihnachtliches Upcycling auf der Kommode

Um sich eine hübsche Sideboard-Deko anzufertigen, kann man sich auch der Dinge bedienen, die man bereits im Haus hat und eigentlich im Müll landen würden. Zum Beispiel:

  • Die Corona-Pandemie bringt es mit sich, dass Waren häufiger als sonst per Post zugestellt werden. Statt die Kartonagen wegzuwerfen, lassen sich diese weiterverwenden. Wie wäre es zum Beispiel, wenn sie Kartons in unterschiedlicher Größe in weihnachtlichem Geschenkpapier verpacken, mit Schleifen ausstatten und als Dekoration auf dem Sideboard dekorieren? Vor allem Haushalte mit Kindern werden davon begeistert sein. Dazu passt ein Weidenkorb mit zum Strauß gebundenen Tannenzweigen oder ein kleines Bäumchen mit Lichterkette.

  • Wer noch Karton übrig hat, kann aus dem Papier Hausformen ausschneiden, mit einem weißen Kreidestift Fenster und Türen aufmalen und daraus ein Mobile basteln, das sich über der Kommode aufhängen lässt. 
  • Alte Wollpullis oder Schals lassen sich wie von Zauberhand für einen schönen Kranz verwenden. Dazu passende Stoffreste um einen Rohling wickeln und von der nicht sichtbaren Rückseite zunähen. Schleife dran und ab auf die Kommode.
  • Die beliebten Mooskugeln lassen sich mithilfe von altem Zeitungspapier fertigen. Dazu Zeitungspapier knüllen, mit Draht umwickeln, mit Moos ummanteln und nochmals mit dünnem Draht befestigen. Sie lassen sich mithilfe eines Bandes oberhalb der Kommode an der Decke befestigen oder auf der Kommode arrangieren.
  • Alte Konserven lassen sich ebenfalls zum weihnachtlichen Upcycling verwandeln, hübsch anmalen und mit einem Kiefernzweig bepflanzen.

Sideboards weihnachtlich dekorieren: Ein Winterwald

Winterwald auf Sideboard weihnachtlich dekorieren
Winterwald auf dem Sideboard dekorieren

Wer auf dem Sideboard eine winterliche Stimmung entstehen lassen möchte, kann sich einen Winterwald aus verschiedenen Bäumen arrangieren. Kleine Kiefern- oder Tannenbäume für den Hausbedarf findet man jetzt im Gartencenter. In einem sichten Kübel können sie problemlos auf die Kommode gestellt werden. Beliebt sind derzeit auch Weihnachtsbäume aus Papierlamellen, Metall oder sogar Holz- und Lederkombinationen. Winzige, aber zauberhafte Bäumchen aus Eichenholz gibt es vom dänischen Team „The Oak Man“. Und überall findet man kleine Tannenbäume mit oder ohne Dekoschnee, Schleifen und Baumanhängern.

Unser Tipp: Ein Sammelsurium von Bäumen verschiedener Materialien, Formate und Größen wirkt besonders dekorativ. Am besten Gruppen mit ungeraden Zahlen arrangieren, ob symmetrisch oder wild gemixt bleibt Ihnen überlassen. Stimmungsvolles Licht entsteht durch kleine Lichterketten auf dem Boden, urige Windlichter und Kerzen in kleinen Gläschen. Eine Unterlage aus Jute oder Leinen schafft eine schöne Basis, die an einen Waldboden erinnert. Wer mag, kann einige getrocknete Blätter oder knorrige Äste auslegen. Und eine Duftkerze im Tannenduft weckt alle Sinne.

Fazit

Sie sehen: Mit einfachen Mitteln lassen sich die funktionalen Möbelstücke Kommode oder Sideboard in eine adventliche Stimmung verwandeln. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Dekorieren.

Ihr Team von schrankwerk


Passende Blog Beiträge zum Thema Weihnachten & Sideboards

Weihnachtstyp

Dekorieren in der Weihnachtszeit: Welche Weihnachtsdeko passt zu Ihnen?

Ein Adventskranz aus Naturmaterialien, dunkle Stabkerzen in Kerzenständern aus Metall, der traditionelle Weihnachtsbaum mit Kugeln und Lametta oder ein Hauch skandinavischer Weihnacht: Am schönsten ist es, wenn die Weihnachtsdekoration zur Einrichtung des Hauses passt. Wir stellen vier Dekoarten rund um Weihnachten vor.

Zum Blog-Beitrag Weihnachtsyp

Essbare Weihnachtsdeko

Essbare Weihnachtsdeko: Mit Snacks & Selbstgebackenem dekorieren

Eine naturbelassene Weihnachtsdekoration erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Einfach sollte es sein und im besten Fall noch einen weiteren Zweck erfüllen. Die Idee: Dekorieren mit leckerem Naschwerk, das es sowieso an den Festtagen gibt. Wir zeigen Ihnen kreative Wege und Deko-Ideen, wie Sie durch essbare Weihnachtsdeko ein köstliches und besinnlichen Weihnachtsambiente zaubern – zu 100 % mit natürlichen Materialien und Lebensmitteln.

Dekorieren mit essbarer Weihnachtsdeko

Kommoden und Sideboards dekorieren

Sideboards und Kommoden dekorieren: Mit diesen 9 Tipps werden Sie zum Einrichtungsprofi

Sie haben Spaß am Dekorieren? Kaum ein anderes Möbelstück bietet so viel Freiflächen zum Gestalten wie Boards. In unserem heutigen Ratgeber zeigen wir Ihnen 9 Ideen, wie Sie Ablageflächen im Handumdrehen in Szene setzen.

Zum Blog-Beitrag Sideboards und Kommoden dekorieren

Bildquellen:

©Maya Kruchancova – stock.adobe.com, ©Floydine – stock.adobe.com, ©Мария Балчугова – stock.adobe.com, ©sonyachny – stock.adobe.com, ©shintartanya – stock.adobe.com