Schränke und Regale online konfigurieren

Glaseinlegeböden für Schränke und Regale

Es muss nicht immer Holz sein: Glaseinlegeböden bieten eine stilvolle und ästhetische Alternative, um Schränke und Regale auszustatten. Abgesehen von ihren optischen Reizen überzeugen Glasböden vor allem mit ihren praktischen Vorteilen.

Wer auf individuelle und designorientierte Möbel Wert legt, kommt an den durchsichtigen Ausstattungen nicht mehr vorbei: Glasböden liegen im Trend!

Mit Glaseinlegeböden individuelle Möbel gestalten

Einlegeböden aus Glas sind robust, sicher und pflegeleicht. Ob in Kleiderschränken, Eckregalen, Vitrinen oder Badschränken – ein Einlegeboden aus Glas setzt das Innenleben und die Möbelkonstruktion elegant in Szene. Gestalten Sie individuelle Regale und Schränke mit versetzbaren und höhenverstellbaren Glaseinlegeböden, je nachdem, welchen Aufbewahrungsbedarf Sie haben.

Unsere Glasböden können Sie über eine 32 mm Lochreihe komfortabel und variabel einsetzen. Sollten sich die unterzubringenden Dinge ändern oder möchten Sie die Möbel neu organisieren, können Sie die Böden einfach auf einer anderen Höhe anbringen.

Wie unsere Schränke, Regale und Kommoden so werden auch die Glaseinlegeböden nach Ihren Vorgaben maßgefertigt:

Möbel nach Maß mit Glasböden online planen

gerader Schrank

Kleiderschrank mit Glaseinlegeboden

Ob gerade oder mit Schräge - planen Sie Ihren Kleiderschrank einfach online!

Jetzt planen
Eckschrank nach Maß von schrankwerk

Eckregal mit Glaseinlegeboden

Die Ecke mit Glasböden luftig gestalten! Jetzt online ausprobieren!

Jetzt planen
Gerades Regal von schrankwerk

Regale mit Glasboden

Ob Gerade oder mit Schräge, ob mit oder ohne Türen - sie entscheiden!

Jetzt planen

Einlegeböden aus Glas in verschiedenen Ausführungen

Glaseinlegeböden lassen Möbel wie Schränke und Regale leichter, offener und luftiger wirken. Die lichtdurchlässigen und transparenten Böden heben die Holzkonstruktion hervor und unterstreichen das Möbeldesign. Vor allem in offenen Regalen wird so der Fokus auf Holzdekore, Lackfarben und Formen gelenkt. Die innere Ausstattung tritt zurück.

Ebenso scheinen die Accessoires und Dekoelemente, die in Vitrinen und Regalen ausgestellt werden, zu schweben. Sie stehen im Mittelpunkt und können mit zusätzlichen LED-Spots ins rechte Licht gerückt werden. Die Möbel erscheinen aufgelockert und graziler. Diese „ästhetische Hygiene“ verleiht den Möbeln ein puristisches und cleanes Design.

Glaseinlegeböden im Sideboard

Glaseinlegeböden können Sie bei uns in folgenden Ausführungen konfigurieren:

- klar: durchsichtig & lichtdurchlässig

- satiniert: „Milchglas“, undurchsichtig & lichtdurchlässig

- in Grau getönt: durchsichtig & lichtdurchlässig

- in Bronze getönt: durchsichtig & lichtdurchlässig

Glasboden als Ausstattung wählen

Der Konfigurator von schrankwerk.de bietet Ihnen eine Vielzahl von unterschiedlichen Ausstattungselementen, die Sie für Ihren Schrank auswählen können. Überlegen Sie sich eine Aufteilung und bestücken Sie Ihr Möbel mit Einlegeboden, Glaseinlegeboden, Kleiderstange und Co.

Das Glas für unseren Einlegeboden: Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG)

Für unsere Schränke und Regale bieten wir Einlegeböden aus ESG an. ESG gilt als eine der bruchsichersten Glasarten für Interieur-Design. Es handelt sich um ein thermisch vorgespanntes Glas, das aus nur einer Scheibe gefertigt wird.

Im Vergleich: Verbund-Sicherheitsglas (VSG), wie es in Windschutzscheiben bei Autos verbaut wird, besteht aus mehreren Schichten Flachglas, die mit Zwischenfolien verbunden werden.

Die Eigenschaften von Glasböden aus ESG-Glas

Jeder Einlegeboden aus Glas besitzt bei uns eine Stärke von 8 mm. Die vorteilhaften Eigenschaften von ESG kommen somit optimal zur Geltung:

Sichere Glasböden
- Sicher

Es steckt bereits im Namen: Einscheiben-Sicherheitsglas gilt als überaus bruchsicher. Sollte es aber aufgrund eines Malheurs oder einer unsachgemäßen Montage zum Bruch kommen, stellen die „Scherben“ keine weitere Gefahr dar. Der Glasboden würde in stumpfkantige Teile zerspringen, an denen Sie sich kaum schneiden können – ideal, falls Kinder oder Haustiere in der Nähe sind.

Sideboard mit Glas
- Temperaturunempfindlich

Dank des wärmebehandelten Glases und der gehärteten Struktur widersteht ESG auch größeren Temperaturschwankungen. Genau deshalb wird dieses gern für Duschkabinen und mit Glasböden ausgestatteten Badschränken und -regalen verwendet.

Glaseinlegeböden im Treppenschrank
- Biegsam und elastisch

ESG besitzt eine enorm hohe Oberflächenelastizität. Die Glasscheibe gibt der Traglast nach, ohne dabei zu brechen. Bei Entlastung nimmt die Scheibe ihre vorherige Form wieder an. Vorteilhaft ist dies vor allem bei modernen Bücherregalen mit Glaseinlegeboden oder in Geschirrvitrinen, in denen Keramik- und Porzellangeschirr untergebracht wird.

Glaseinlegeboden im Altbau
- Kratz- und stoßfest

Die widerstandsfähige Glasoberfläche lässt – einen sachgemäßen Gebrauch vorausgesetzt – kaum Kratzer, Bestoßungen und Risse zu. Die Kanten gelten bei ESG jedoch als Schwachstelle. Um Schäden an Kanten zu minimieren, werden die Kanten hochglanzpoliert und mit einer leichten Fase versehen.

Die Herstellung von ESG-Glas

ESG ist ein wärmebehandeltes Glas. Das Glas wird bis über die eigenen Transformationstemperatur erhitzt, welche bei ca. 630 °C liegt, und anschließend schlagartig abgekühlt. Da die Oberfläche schneller abkühlt, entsteht im Inneren ein Druck und in der oberen Schicht eine Druckspannung. Diese künstlich erzeugte Spannung macht ESG unglaublich hart und widerstandsfähig. Das bedeutet aber auch, dass alle Glasscheiben und Glasböden vorher geschliffen und zugeschnitten werden müssen. Eine nachträgliche Bearbeitung ist nicht mehr möglich.

Bei dem noch robusteren ESG-H-Glas erfolgt nach der Härtung der „Heat-Soak-Test“: die Scheiben werden dann für mehrere Stunden bei Temperaturen von bis zu 300 °C gelagert. Dadurch wird ein im Laufe des Lebens wahrscheinlicher Spontanbruch so gut wie ausgeschlossen.

Tipps für die Einlegeböden aus Glas

Kommode mit Glaseinlegeböden

Halter für Glaseinlegeböden & Montage

Sicheres Glas erfordert eine sichere Montage: die Vielfalt der Bodenträger für Einlegeböden ist groß. Sie reicht von einfachen Stahlstiften über gummierte Auflagen bis hin zu Clips und hochwertigen Edelstahlklemmen. Diese werden für gewöhnlich in die Lochleiste der Seiten- und Innentrennwände eingesteckt. Das hat den Vorteil, dass Sie flexibel die Halterungen austauschen und nachrüsten können. Das Eigengewicht des Glases sorgt dafür, dass die Einlegeböden auch auf nichtgummierten Haltern fest und sicher aufliegen.

Beachten Sie bei der Montage, dass Sie die Glaseinlegeböden einlegen, bevor Sie die Schranktüren montieren oder einhängen. Das erleichtert das Einsetzen der Böden.

Weinbar mit Glaseinlegeböden

Die richtige Pflege für Einlegeböden aus Glas

Nichts ist leichter, als einen Glaseinlegeboden zu reinigen und zu pflegen. Alles was Sie hierfür brauchen ist ein fusselfreies Microfasertuch und ein feuchtes Tuch. Wischen Sie die Glasoberfläche zunächst mit einem feuchten Tuch ab und dann trocken nach. Sollten dennoch Schleier zurückbleiben, können Sie einen milden Glasreiniger einsetzen. Achten Sie darauf, die Glasböden mit möglichst wenig Druck und nur feucht, nicht nass, zu säubern.

Beratung bei der Planung

Genießen Sie absolute Gestaltungsfreiheit

Haben Sie noch weitere Fragen zu unseren Einlegeböden oder möchten Sie gleich eine unverbindliche Anfrage stellen? Kontaktieren Sie dazu einfach unseren Kundenservice unter 05971 / 161510 oder schreiben Sie eine E-Mail an info@schrankwerk.de.

Inspirationen von unseren Kunden

Barschrank mit Glaseinlegeböden

Torsten M. und Katrin K sind beide große Fans der Serie Lucifer. Wer die Serie kennt, der wird auch die berühmte Bar von Lucifer vor Augen haben. Eine pompöse Theke mit Stauraum für allerlei (alkoholische) Getränke. Mit dem Online-Konfigurator haben die Beiden diese Vitrine nachgebaut. So entstand der Schrank komplett mit Glastüren und Einlegeböden aus Glas. Dieses besondere Vitrine wurde das schrankwerkstück März 2021.

Barschrank mit Glasböden
Menu