Bücher, Elektronik, Möbel: Kunden lieben den Online-Handel. Und so ist es kaum verwunderlich, dass immer mehr Menschen sogar Möbel online ordern. Auch die maßgeschneiderten Schränke der Tischlerei Dickmänken lassen sich seit mittlerweile 11 Jahren über schrankwerk.de planen und bestellen.


Ohne den Online-Handel lässt sich heute kaum noch ein Unternehmen erfolgreich führen. Umso wichtiger, seine Produkte und Dienstleistungen online optimal anzubieten. Ein Schritt, mit dem sich viele kleine und mittelständische Unternehmen schwertun. Und tatsächlich gehört dazu Mut. Den hat vor 11 Jahren die 1927 gegründete Tischlerei Dickmänken im münsterländischen Rheine bewiesen und bietet seitdem maßgeschneiderte Schränke, Kommoden oder Regale im Netz an.


Von der klassischen Tischlerei zum Online-Handel

Bereits im Jahr 1927 gründet Ferdinand Dickmänken seinen Handwerksbetrieb und entwickelte das Geschäft im Laufe der Jahre zum Fachbetrieb für hochwertige Möbel und individualisierten Ladenbau – zum Beispiel für den Glasanbieter Leonardo, seit mehr als 30 Jahren Stammkunde der Tischler aus dem Münsterland. Heute wird das Unternehmen in dritter Generation von den Brüdern Stefan und Klaus Dickmänken geleitet, die 2008 mit dem Online-Planer Schrankwerk.de den Einstieg ins Online-Geschäft wagen. Der eigene Möbel-Konfigurator sorgt dafür, dass Kunden Möbelstücke ihrer Wahl nun bequem am PC online planen und bestellen können. Im Laufe der Jahre hat sich das Online-Business rund um Schrankwerk zu einem festen Bestandteil des Tischlerei-Geschäfts entwickelt.


Das unsere Tischlerei mal ins Onlinebusiness einsteigt, hätte ich nicht für möglich gehalten.
Ich bin stolz, dass meine Söhne ihre Visionen umgesetzt haben!

Senior Heinrich Dickmänken, 82



Kunde übernimmt aktiven Part in der Möbelplanung

Während der erste Online-Konfigurator noch in 2D-Optik funktionierte, überzeugt das heutige Online-Tool in 3D und mit vielen Sonderfunktionen, die es Kunden leicht machen, sich ihre zukünftigen Möbel realistisch vorzustellen. Egal ob Eckschrank, Bücherregal, Kleiderschrank, Sideboard oder kleiner Nachttisch: Jedes Möbelstück lässt sich auf den Millimeter genau planen und gestalten. Wer zusätzliche Beratung benötigt, kann diese gerne per Mail oder Telefon in Anspruch nehmen und wird beim Planungsprozess unterstützt.


Beratung bleibt wichtiger Baustein im Unternehmen

Tatsächlich ist Schrankwerk mehr nur als ein Online-Konfigurator, mit dem sich maßgeschneiderte Schränke planen lassen. Während die Online-Bestellung großer Möbelstücke für viele Kunden heute zum Standard gehört, war das zu Beginn von Schrankwerk noch ein echtes Abenteuer, erzählt Walter Klocke, seit 2008 für die Kundenberatung zuständig, aus dem Nähkästchen. „Online-Shopping gerade größerer Wertgegenstände war damals noch mit viel Unsicherheit verbunden“, berichtet Klocke. „Kunden fragten sich, welche Firma hinter Schrankwerk stand, ob ihr Geld tatsächlich sicher angelegt war und ob die Lieferung einwandfrei ankommen würde.“ Aber schon damals habe der hohe Anspruch an gute Beratung geholfen, das Online-Business aus der Taufe zu heben und die Kunden von der hohen Qualität des Unternehmens zu überzeugen“, so Klocke.


Auf die gute Beratung vertrauen die Kunden bis heute. „Sie ist bis heute einer der wichtigsten Bausteine unseres Geschäfts“, so Walter Klocke. Weil sich die Tischlerei Dickmänken sehr mit guter Qualität identifiziert, kümmern sich geschulte Tischler um die Beratung der Schrankwerk-Kunden. „Das schafft vor allem Vertrauen zu uns als Unternehmen – ein Baustein, der wichtig ist, wenn es um Zweit- oder Drittkäufe geht. Wir freuen uns über jeden Stammkunden, den wir gewinnen können – und davon gibt es jede Menge!“ Die Zufriedenheit der Kunden spricht für sich. In den vergangenen 11 Jahren wurde Schrankwerk die Qualität seiner Produkte sowie der Dienstleistungen im Service auf zahlreichen Bewertungsportalen bescheinigt.


Sicherlich gehört auch eine Portion Mut dazu,
um aus einem kleinen Tischlerbetrieb einen Onlineshop zu machen.

Stefan Dickmänken



Tischlerei ist Sieger beim Digital Champions Award 2018

Mit ihrem Mut, ins Online-Geschäfts einzusteigen, ist die Tischlerei Dickmänken nicht zuletzt Vorbild für viele kleine und mittelständische Unternehmen. Das beurteilten auch die Deutsche Telekom AG und die WirtschaftsWoche in ähnlicher Weise und verliehen Dickmänken den renommierten „Digital Champions Award“. Die Tischlerei belegte 2018 den ersten Platz in der Kategorie „Digitale Transformation Mittelstand“. Für das familiengeführte, mittelständische Unternehmen ist die Auszeichnung eine besondere Ehre und beweist, dass die digitale Zukunft auch für Handwerksunternehmen möglich ist.


Allein die Nominierung war schon ein Erfolg. Den 1. Platz zu belegen,
das ist ein riesiges Kompliment für uns alle.

Klaus Dickmänken



Feiern Sie mit uns und gewinnen eine von zehn Powerbanks im edlen Design

Anlässlich unseres 11-jährigen Jubiläums verlosen wir 11 Powerbanks im edlen Schrankwerk-Design. Was Sie wissen müssen, um am Gewinnspiel teilzunehmen, erfahren Sie auf unserer Gewinnspielseite – Teilnahmebedingungen inklusive. Wir wünschen viel Erfolg beim Gewinnspiel!