Wie man mit dem Ausmisten im Kleiderschrank die Seele entrümpelt

Wie man mit dem Ausmisten im Kleiderschrank die Seele entrümpelt

Der Herbst ist da und mit ihm finden auch die kuscheligen Pullover, Mützen und Schals wieder einen Platz in unserem Kleiderschrank. Die Bäume verlieren ihre bunten Blätter und wir verabschieden die luftige Sommermode. Der Jahreszeitenwechsel bietet den idealen Zeitpunkt, um endlich wieder auszumisten und Klarheit im Schrank zu schaffen. Wie man dabei am besten vorgeht, kann man überall in Ratgebern und Blogs nachlesen.

Aussortieren mit Herz

Wer nach der KonMari-Methode aussortiert, kann die gängigen Tipps zum Ausmisten jedoch über Bord werfen. Die Philosophie der japanischen Aufräumspezialistin Marie Kondo dreht sich um eine alles entscheidende Frage: Macht es mich glücklich? Dabei entscheidet nicht der Kopf, sondern ganz allein das Herz- und Bauchgefühl, was wirklich bleiben darf. Unser Verstand würde viele Gründe dafür finden, etwas zu behalten. „Zu teuer, kaum getragen, ein Geschenk der Mutter“ – Die Liste an Ausreden ist lang. Wenn wir jedoch unserem Gefühl vertrauen, werden wir doppelt belohnt: Das Ausmisten fällt leichter, weil wir unser Herz nicht austricksen können und wir lernen endlich wieder unserem Gefühl zu folgen.

Seelenbekenntnisse

Im Endergebnis haben wir einen aufgeräumten Kleiderschrank gefüllt mit Sachen, die wir wirklich lieben und gerne anziehen. Doch das große Ausmisten bewirkt viel mehr, als man auf den ersten Blick sehen kann. Wir treffen klare Entscheidungen darüber, was wir in unserem Leben behalten möchten und was wir loslassen. Das schafft Klarheit darüber, wer wir sind und wie wir wirklich leben möchten.

Wenn die Kleidung zu dir spricht

Wofür steht der strenge Blazer, den man täglich zur Arbeit trägt und nicht wirklich liebt? Was hat das T-Shirt des Ex-Partners in der Schublade zu suchen? Warum bewahrt man die Kleidung aus längst vergangenen Zeiten immer noch im Schrank? Wer seinem Herzen zuhört, wird die wahren Antworten finden. Und mit jedem Teil, das wir dann loslassen, gewinnen wir ein Stückchen mehr von Selbst.

Ihre Anika Schwertfeger
KonMari Consultant™
https://www.anikaschwertfeger.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.