Einrichten im maritimen Stil: Strand und Meer für Ihr Zuhause

Einrichten im maritimen Stil: Strand und Meer für Ihr Zuhause

Sie sind ein Fan von Strand und Meer? Dann haben Sie vielleicht Lust, Ihre Inneneinrichtung im maritimen Flair zu gestalten. Auf diese Weise holen Sie sich jeden Tag ein Stück Meer ins eigene Zuhause. Wir sagen, wie Ihnen der Einrichtungsstil gelingt!

Ein Stück Urlaub für die eigenen vier Wände? Mit einem maritimen Einrichtungsstil lässt sich das kinderleicht umsetzen. Denn zum Glück ist der maritime Stil relativ flexibel – sofern man sich an einige Regeln hält.


Einrichten im maritimen Stil: Farbwelten rund um Strand und Meer

Sie lieben die Nord- oder Ostsee mit ihrem typischen Flair? Dann machen Sie mit Farben rund um Weiß, Rot und Blau nichts falsch. Ein wenig dezenter geht es dagegen beim sogenannten Long Island Stil zu, den wir Ihnen in einigen Wochen vorstellen werden. Bei der Inneneinrichtung á la New Yorker Society kommen neutrale Farbtöne wie Weiß, Creme oder Beige zum Einsatz. Und wer sich im Alltag gerne in der Karibik wähnt, setzt auf Türkis, Hellblau und verwaschene Nuancen in Grün.

Die Basis für die maritime Inneneinrichtung: Nur nicht übertreiben!

Eine wichtige Regel beim Einrichten im maritimen Stil: Setzen Sie am besten auf ein Mobiliar, das in hellen, neutralen Farben strahlt, zum Beispiel Schränke, Regale oder Baumwoll- oder Rattansofas. Farbige Akzente oder nautischen Motiven setzen Sie mithilfe von Teppichen, Kissen und Decken oder Accessoires. Das wirkt im Gesamtbild subtiler, aber elegant und nicht kitschig.

Sollten Sie auf der Suche nach passenden Möbelstücken sein, empfehlen wir den Blick in unsere Dekorpalette rund um weiße Farbtöne. Wir bieten unseren Kunden alleine vier Dekormuster in hellen Farben an: Neben Weiß und Schneeweiß, machen sich auch Cremeweiß und Sandbeige wunderbar zum maritimen Stil. Übrigens: Die vier Musterdekore können Sie kostenlos in unserem Shop bestellen.

Die Dekoration im maritimen Einrichtungsstil

Das Schöne am maritimen Stil ist, dass Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten haben, ihn im Wohnraum umzusetzen. Nutzen Sie zum Beispiel Ihre Urlaube und sammeln Sie Treibgut, Muscheln oder schöne Steine am Strand, die Sie zu Hause liebevoll im Wohnraum platzieren. Nautische Motive, Windlichter oder Keramikgeschirr in maritimen Farben runden das Interior Design ab. Und luftige Vorhänge, die bei offenem Fenster leicht im Raum wehen, wirken gerade im Sommer zauberhaft. 

Die maritime Wandgestaltung

Sowohl weiße als auch farbige Wandfarben sind in einer maritimen Inneneinrichtung möglich. Tatsächlich ist Weiß nach wie vor der Klassiker, mit dem Sie niemals etwas falsch machen. Wer mutig ist, traut sich an kräftigere Farben heran. Das Gute: Maritime Töne liegen auch in der Wandgestaltung derzeit im Trend. Denn viele Farbinstitute, allen voran das Farbinstitut Pantone, setzt in den kommenden Monaten auf Meeresfarben. Dazu gehören verwaschene Grüntöne, Blau- oder auch helle Grautöne. Wie vielfältig eine einzelne Farbe sein kann, beweist der Hersteller Brillux mit seiner Online-Farbtonsuche. Nachdem Sie einen Farbton eingegeben haben, stellt das Tool Ihnen eine umfangreiche Auswahl möglicher Farben vor. Wir meinen: Vor einem weißen Möbelstück wirkt eine farbig gestrichene Wand phänomenal.


Von Piraten und Meerjungfrauen: Kinderzimmer im maritimen Stil

Gerade Mädchen und Jungen lieben kaum etwas mehr als Urlaube am Meer. Nicht ohne Grund verwandeln sie sich im Rollenspiel gerne in wilde Piraten oder Meerjungfrauen. Holen Sie die Fantasiewelt doch ein wenig zu sich ins Kinderzimmer und verwandeln den Raum in eine Welt zum Entdecken. Das geht einfacher, als Sie denken: Ein mit Muscheln oder Kuscheltieren gefülltes Fischernetz über dem Bett sorgt für nautisches Glück. Ein großes Stück Treibholz macht aus einem am Hochbett ein Schiff mit Mast. Und auch ein echter Rettungsring an der Wand oder ein paar Bootspaddel sorgen für ein Flair, das authentisch und schön zugleich ist. Auf Pinterest finden Sie eine Fülle wunderschöner Ideen zum Nachmachen.

Was gehört für Sie zum maritimen Einrichtungsstil auf jeden Fall dazu? Schreiben Sie uns Ihre Meinung in die Kommentare!

2 Kommentare
Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.