Sommerliche Einrichtungsideen für draußen

Sommerliche Einrichtungsideen für draußen

Sie lieben den Sommer so wie wir? Mit den warmen Monaten verbinden wir Ausflüge an den See, Radtouren durch malerische Dörfer, Wanderungen durch Wiesen und Wälder und am Abend ein Glas Wein auf der Terrasse. Wie Sie in diesem Sommer einrichten, das erfahren Sie in unserem heutigen Artikel.

Im Sommer fühlen wir uns freier und gelassener – das spiegelt sich in unserer Einrichtung wider, die verspielter, leichter und unkomplizierter daherkommt. Wir mögen Farben, Blumen, natürliche Materialien, Lichterketten und Textilien, die sowohl drinnen wie draußen einen schönen Platz finden. Heute wollen wir Ihnen einige Ideen zeigen, wie Sie das sommerliche Lebensgefühl verwirklichen und das natürlich ganz unkompliziert und so individuell wie möglich.

Lichterkette für den Garten

Sommerliche Einrichtungsideen: Federleicht und freundlich

Vielleicht haben Sie schon einmal von Cocooning gehört. Als Cocooning bezeichnen Trendforscher ein Wohnkonzept, bei dem man sich ins häusliche Privatleben zurückzieht. Wie sich das anfühlt, haben wir vor allem während der Corona-Pandemie erlebt. Aber auch ohne Corona verstärkt sich dieser Trend im Winter automatisch, wenn es draußen kalt und ungemütlich wird. Das macht sich an unserer Einrichtung bemerkbar: Windlichter und Kerzenstumpen, dicke Fenster-Vorhänge, Felle, gestrickte Tagesdecken und eher dunkle Farben beherrschen das Flair in unserem Wohnraum.

Ganz anders ist das im Sommer: Mit warmen Temperaturen und langen Abenden verschwinden auch die Winter-Accessoires und werden drinnen wie draußen durch Sommerblumen, Textilien in hellem Leinen oder Baumwolle oder gefärbten Gräsern ersetzt. Florale Muster, pastellige Farben und Naturmaterialien sind nun ebenso beliebt wie Ethno-Motive, Körbe aus Seegras oder gemütliche Kissen in der japanischen Färbetechnik Shibori. Schneidebretter aus Altholz, Einmachgläser, alte Steinkrüge und rustikales Geschirr erinnern an Urlaub in mediterranen Ländern. Und die Hängematte auf der Terrasse, das Makramee und leckeres Gemüse in Hängeampeln an der Pergola sorgen für Sommerlaune.

Wohnen an der frischen Luft: Möbel für die Sommersaison

Um die Sommersaison draußen genießen zu können, sind praktische und wetterfeste Möbel unerlässlich. Und mit ihren wohnlichen Designs brauchen sich die Outdoor-Möbel längst nicht mehr hinter Stühlen, Tischen oder Sesseln der Inneneinrichtung zu verstecken. Immer mehr Möbel sind sogar für drinnen und draußen geeignet.

Bitte Platz nehmen: Essgruppen für draußen

Wer nach einer Sitzgruppe für den Außenbereich sucht, hat heute die Qual der Wahl. Neben fertigen Sitzgruppen setzen immer mehr Menschen auf Einzelstücke, die sich miteinander kombinieren lassen. Beliebt sind zum Beispiel Bänke und Tische aus altem Gerüst- oder Bauholz, die sich sogar auf Maß fertigen lassen – zum Beispiel bei der Herr Lars Möbelmanufaktur oder beim Hersteller Holzrebellion. Auch beim Stuhl setzt man gerne auf Einzelstücke – zum Beispiel vom Flohmarkt oder einer der vielen Internetbörsen. Schön ist auch der Mix zwischen Fundstück und neuem Designer-Stuhl.

Immer schön lässig: Loungemöbel

Neben der klassischen Sitzgruppe haben es mittlerweile auch Möbel nach draußen geschafft, die man sonst nur von der Inneneinrichtung kennt. Dazu zählen zum Beispiel gemütliche Sofas, Sessel und Tagesbetten mit wetterfesten Polstern. Sie gibt es in nahezu jedem Stil und sind in der Regel aus Holz, Metall oder Polyrattan gefertigt. Eine schöne Kombination zwischen Stuhl und Sessel bietet zum Beispiel der Lounge Chair des dänischen Herstellers Hay. Die stapelbaren Möbel sind galvanisiert und pulverbeschichtet. Ergänzt um ein weiches Schaffell werden sie zum trendigen IT-Piece auf der Terrasse.

Sommerliche Einrichtungsideen mit Hockern und Sitzkissen

Aber auch farbenfrohe Hocker, Sitzsäcke und Sitzkissen findet man immer häufiger auf Balkon und Terrasse – zum Beispiel bei der Kissenfabrik HOCK, die Sitzmöbel, Kissen oder Bodenkissen in fröhlichen Farben und Prints herstellt. Achtung: Vorab immer prüfen, wie wetterfest die Materialien sind.

Sessel, Hocker und Tagesbett für den Outdoor-Bereich

Französisches Flair: Bistrotische für die kleinste Ecke

Für kleine Balkone oder idyllische Gartenecken schaffen Balkonmöbel im französischen Bistroflair zauberhaft sommerliches Flair. Romantisch, robust und absolut wetterfest sind zum Beispiel Tische und Stühle der Fermob-Kollektionen 1900, die an das Mobiliar romantischer Gärten, kleiner Grünanlagen und Musikpavillons erinnern.

Kulinarischer Sommer mit Outdoorküchen

Längst wird auf Terrassen nicht mehr nur gegrillt, sondern auch ganze Abendessen gezaubert. Das hat Einfluss auf das neue Küchenzubehör. Neben großen Grillstationen ist auch der Trend der Outdoor-Küchen sehr beliebt. Sichtschutz und draußen Kochen werden beim Hersteller WWOO kombiniert. Die Betonküchen lassen sich modular planen und um Kohle- oder Gasgrill, Waschbecken und Accessoires ergänzen. Perfekt dazu: Selbst gepflanzte Kräutertöpfe Oregano, Basilikum und Schnittlauch.

Sommerliche Einrichtungsideen mit passender Dekoration

Neben Mobiliar dürfen kleine Accessoires auf Terrasse und Balkon nicht fehlen. Sie sind das I-Tüpfelchen für das sommerliche Ambiente. Neben Kübelpflanzen, Windlichtern oder Lampions sorgen schöne Textilien, helles Schaffell und leichte Sommerdecken für Gemütlichkeit. Auch wetterfeste Outdoor-Teppiche mit grafischen Mustern und bunten Farben dürfen in diesem Sommer nicht fehlen. Besonders einheitlich wirkt es, wenn Sie die Blüten Ihrer Pflanzen auf die Farben der Outdoor-Einrichtung abstimmen.

Neben Outdoor-Leuchten, Lichterketten und Bewegungsmeldern schaffen Kerzenlicht und kleine Feuerstellen aus Cortenstahl stimmungsvolles Ambiente am Abend. Nachhaltig sind zum Beispiel das Betonfeuer von Beske oder das Schmelzfeuer von Denkkeramik. Beide Anbieter fertigen kleine Feuerschalen, in denen sich Kerzenreste zweitverwerten lassen. 

Lichterkette aus Vasen mit Blumen

Selbstverständlich gehören auch Pflanzen zu den sommerlichen Einrichtungsideen. Klassische Kübelpflanzen wie Oleander, Hortensien, Margeriten oder Gräsern sorgen für eine schöne Blütenpracht. Kletterpflanzen wie Rosen oder wilder Wein klettern an Pergolen empor. Mit einer Obst- und Gemüseecke schaffen Sie sich eine kleine Naschecke. Kräutertöpfe sind schmackhaftes Zubehör für den Grillabend. Und wer kleine Wasserstellen liebt, kann einen Miniteich in einer nostalgischen Zinkwanne anlegen.

Zur Sicherheit: Gefahrenstellen vermeiden

Bei allen sommerlichen Einrichtungsideen sollten relevante Sicherheitsfragen nicht vergessen werden, vor allem, wen sich Kinder mit im Haushalt befinden:

  • Sonnenschutz-Systeme wie große Sonnenschirme, Markisen und Sonnensegel schützen zuverlässig vor UV-Strahlen und sind im Sommer Pflicht. Achten Sie bei der Auswahl der Textilien auf einen hohen UV-Schutz zwischen 90 und 100 Prozent. Wetterfeste Stoffe halten auch leichte Regengüsse fern.
  • Außensteckdosen sind praktisch, sollten aber zur Sicherheit mit Kindersicherungen versehen werden, sofern sich kleine Kinder im Haus befinden. Auch bei der Outdoorküche lohnt sich der zweite genaue Blick, wenn sie mit Strom oder Gas betrieben werden.
  • Gibt es Treppen und Geländer auf Terrassen und Balkonen? Kontrollieren Sie einmal im Jahr, ob diese noch zuverlässig gesichert sind.
  • Im Garten gibt es zahlreiche Pflanzen, die giftig sind. In Terrassennähe oder auf dem Balkon sind solche Pflanzen besser zu vermeiden. Die neue Pflanzen-App „Picture this“ bietet zahlreiche Informationen zu Ihren individuellen Pflanzen im Garten.


Sie stehen nun in den Startlöchern, um Terrasse oder Balkon sommerlich einzurichten? Dann wünschen wir Ihnen viel Freude bei der Gestaltung.

Ihr schrankwerk Team

Bildquelle:

©Photographee.eu – stock.adobe.com, ©Anze – stock.adobe.com, ©tarapatta – stock.adobe.com, ©ohishiftl – stock.adobe.com, ©nipastock – stock.adobe.com, ©Tasiania – stock.adobe.com, ©Jeanette Teare – stock.adobe.com, ©Marie Sonmez Photography/Shutterstock, ©NMC2S/Shutterstock, ©eskstock – stock.adobe.com, ©annanahabed – stock.adobe.com, ©Ozgur Coskun – stock.adobe.com, ©Neil – stock.adobe.com, ©de_nise – stock.adobe.com