Online konfigurieren im eigenen Design

Büroschrank nach Maß

Notizen, Akten und andere Unterlagen stapeln sich auf dem Schreibtisch? Ein Büroschrank sorgt dafür, dass sich für die Büroarbeit wichtige Materialien in einem Ordnungssystem verstauen und sortieren lassen.

Die Basis dafür bietet der Büroschrank, der in der Regel mit geschlossenen Fronten gestaltet ist. Sind alle Arbeitsmaterialien gut verstaut und der Arbeitsplatz aufgeräumt, lässt es sich umso konzentrierter arbeiten. Besonders elegant und platzsparend sind Schwebetürenschränke als Büroschrank. 

Büroschrank nach Maß online planen

Vor allem im privaten Home-Office kann es sinnvoll sein, seinen Büroschrank auf Maß wohnlich zu gestalten. In aller Regel wird der private Arbeitsplatz nämlich mit anderen Raumnutzungen kombiniert, zum Beispiel einem Gästezimmer. Umso wichtiger, dass der Büroschrank eine attraktive Optik hat und nicht sogleich als solcher erkannt wird. Vor allem feuerfeste oder verschließbare Büroschränke sind zu Hause in der Regel nicht erforderlich. Typische Wohnschränke sind dann häufiger die bessere Wahl. 

Achten sollte man bei der Planung vom Büroschrank nach Maß dennoch auf eine kluge Innenaufteilung, die sich mit Einlegeböden realisieren lässt. Ordner haben typischerweise Maße von 81 x 320 x 285 mm und sollten stehend gelagert werden. Gesonderte Fächer oder ausziehbare Körbe eignen sich für Papier, Vordrucke, Postmappen oder Kugelschreiber.

Büroschrank nach Maß mit Schrägen
Büroschrank nach Maß in weiß

Bei schrankwerk können Sie im 3D-Planer Ihren Büroschrank nach Maß eigenständig planen und gestalten. Ob sich zu diesem Zweck ein Sideboard, ein Highboard oder ein echter Büroschrank nach Maß eignet, bleibt Ihnen überlassen. Schrankwerk bietet im Online-Shop bereits vorkonfigurierte Modelle, die sich individuell anpassen lassen.

Vor der Planung sollten Sie wissen, wie hoch, breit oder tief der neue Büroschrank nach Maß sein soll. Deswegen müssen Sie zunächst die Maße für den gewünschten Büroschrank nehmen. Sie dienen als Grundlage für die Planung im Online- Konfigurator. Wir stellen Ihnen gerne eine Aufmaßanleitung zur Verfügung, falls sich Fragen ergeben. Auf Wunsch und einen Aufpreis übernehmen unsere Experten auch das Aufmaß für Sie.

Haben Sie die Maße Ihres neues Büroschranks im 3D-Planer eingegeben, können Sie im nächsten Schrank die Optik planen. Je nach gewünschter Stilrichtung gestalten Sie Ihren Büroschrank zum Beispiel in einem Holzdekor Ihrer Wahl, mit Massivholzfronten, in beliebten Weißtönen oder in einer aufregenden RAL-Farbe, die Sie individuell festlegen legen. Im letzten Schritt kümmern Sie sich um Einlegeböden und weiteres Zubehör, das Sie zur perfekten Innenaufteilung nutzen möchten.

Wer sich nicht sicher ist, bespricht die Details mit mit unseren Experten, die große Erfahrung aus dem Tischlereihandwerk mitbringen.

Worauf beim Kauf vom Büroschrank nach Maß achten?

Vor der Planung gibt es einige wichtige Aspekte zu beachten, die wir Ihnen ans Herz legen möchten:

  • In einem kleinen Büro sollten Sie auch kleine Möbel unterbringen, zum Beispiel ein Sideboard als kleiner Aktenschrank oder ein Rollcontainer unter dem Schreibtisch.

  • In einem Büro mittlerer Größe integrieren Sie am besten direkt einen Büroschrank. Er sorgt dafür, dass sie Utensilien und Akten hinter verschlossenen Fronten verstauen.

  • Große Büros profitieren von Büroschränken nach Maß, die sich über eine ganze Wandseite ziehen und auch die Höhe ausnutzen. Bei schrankwerk können Sie den Büroschrank bis zu 2,50 Meter hoch planen.

Qualität des Büroschranks

Achten Sie in jedem Fall auf hochwertige Qualität  beim Möbelstück für Ihr Büro. Einlegeböden müssen jede Menge an Gewicht tragen. Für das häufige Öffnen und Schließen der Türen benötigen Sie Module, die außerdem strapazierfähig sind. Wir empfehlen dazu Fronten mit matter Oberflächenbeschichtung. Durch das regelmäßige Handling am Schrank bleiben typische Fingerabdrücke länger unsichtbar als beim auf Hochglanz polierten Schrank.

Übrigens: Freiberufler und Selbständige können Büromöbel steuerlich geltend machen. Möbel wie der Büroschrank, ein Regal oder der Aktenschrank, die inklusive der aktuellen Umsatzsteuer maximal 952 Euro gekostet haben, lassen sich in einem Jahr in voller Höhe absetzen. Möbel, die teurer sind, werden auf mehrere Jahre verteilt. Rechnungen und Quittungen gut aufheben.

Aktenschrank schwarz

Bildquelle: ©virtua73 - stock.adobe.com; ©denisismagilov - stock.adobe.com

Menu