Die Schminkkommode – mehr als ein Möbelstück!

DIE SCHMINKKOMMODE – MEHR ALS EIN MÖBELSTÜCK!

Haar-Styling, Make-up, Wellness-Masken: All das ist an einem Schminktisch oder einer Schminkkommode möglich. Ein Möbelstück, über das sich besonders Mädchen und Frauen freuen und eine kleine Auszeit im Alltag bietet.

Wer sich gerne am Morgen in aller Ruhe zurechtmacht und ohne Hektik sein Make-up auftragen möchte, findet im Badezimmer meistens nicht den rechten Ort dafür: zu wenig Platz für Make-up und andere Kosmetika; zu viele Menschen, die sich das morgendliche Bad teilen müssen. Ein Schminktisch oder eine Schminkkommode sind dann tolle Alternativen für einen zusätzlichen Ort im Schlafzimmer, an dem man sich zurechtmachen kann. Griffbereit befinden sich Parfums, Cremes und Lidschatten in den Schubladen, aufwendiges Suchen gehört der Vergangenheit an.

Die Schminkkommode: Mit oder ohne Spiegel?

Spiegelelemente und Möbelstück sollten optimal aufeinander abgestimmt sein. Kommoden können Sie mit mehreren Spiegeln versehen, sodass man sich von allen Seiten betrachten kann.

Passend zur Schminkkommode: Der Stuhl

Tatsächlich ist es eine Frage der Gewohnheit, ob Sie beim morgendlichen Zurechtmachen lieber sitzen oder stehen möchten. Wer allerdings einmal in den Genuss eines Schminktischs mit passendem Stuhl gekommen ist, möchte nicht mehr darauf verzichten. Denn durch den Sitzplatz schaffen Sie sich einen bewussten Moment am frühen Morgen oder Abend, der nur Ihnen gehört. Das ist wie eine kleine Auszeit im Alltag, die alles andere als dekadent ist. Beim Kauf eines Stuhls, sollte darauf geachten werden, dass Stuhl und Tisch zueinander in passender Höhe sind. Toll sind übrigens auch höhenverstellbare Hocker!

Stauraum in der Schminkkommode

Möchten Sie in einen Schminktisch oder eine Schminkkommode investieren? Bei der Entscheidung für das eine oder andere Produkt, sollten Sie sich die Frage stellen, wie viel Stauraum Sie benötigen. Schminktische sind meistens tatsächlich nur kleine Tische, die mit wenigen Schubladen ausgestattet sind. Hier lassen sich etwas Make-up, Tücher und Kosmetik verstecken. Im Schlaf- oder Jugendzimmer wirken die kleinen Möbelstücke sehr dezent.

Wer allerdings auf der Suche nach einem Produkt mit mehr Stauraum ist, sollte sich dagegen nach einer Schminkkommode umschauen. Denn hier lässt sich einiges an Material verstauen – auch größeres Zubehör wie ein Fön oder ein Glätteisen findet hier bequem Platz. Wer also zum Beispiel im Badezimmer wenig Platz hat, für den sind große Schminkkommoden die ideale Ergänzung. Ein Punkt, den Sie im Rahmen der Planung berücksichtigen sollten: Da sich die Schubladen wegen der nötigen Beinfreiheit seitlich vom Schminkbereich befinden müssen, fallen die Kommoden etwas größer aus.

Die Sache mit dem Licht

Wer über den Kauf einer Schminkkommode nachdenkt, sollte den Aspekt der Beleuchtung nicht außer Betracht lassen. Denn ein gutes Licht ist die Basis, damit Sie sich im rechten Licht zurechtmachen können. Viele Schminkkommoden sind bereits mit integrierter Beleuchtung ausgestattet. Alternativ lassen sich Stehlampen auf der Oberfläche platzieren. Kleine Lichterketten sorgen für ein verspieltes Ambiente. Und wer einen Stellplatz beim Fenster zur Verfügung hat, kann die Schminkkommode dort platzieren.

Sie hätten Lust, einen Schminktisch über die Produktpalette von Schrankwerk.de zu konfigurieren?
Sprechen Sie mit unseren Mitarbeitern im Service-Team über die verschiedenen Möglichkeiten!

Simone Orlik

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.